News und Berichte

Hier gibt es Berichte und Neuigkeiten.

Mitgliederversammlung und Vereinsmeisterschaft 2020

Nachdem unsere für April geplante, jährliche Mitgliederversammlung coronabedingt verschoben werden musste, war es an diesem Wochenende endlich soweit. Der Vorstand hatte geladen und die erschienenen Mitglieder gingen keiner Diskussion aus dem Wege. Schwerpunkt war die Änderung der bestehenden Finanzordnung. Aber auch hier fanden die Mitglieder einen Konsens. Auch für die zahlreichen Nichterschienenen sind die Änderungen in der neuen Finanzordnung im Mitgliederbereich nachzulesen.

Am Sonntag startete dann bei deutlich besserem Wetter die diesjährige Vereinsmeisterschaft zwopunktnull. Nachdem einige Vereinsmitglieder in diesem Jahr die Field-Disziplinen des Bogenschießens für sich entdeckt haben, hatte jetzt auch der Rest der Truppe die Gelegenheit sich darin auszuprobieren. Gut, Schüsse auf 80 Yards und co. sind nicht jedermanns Sache, aber einige Schützen meisterten diese Herausforderungen erstaunlich gut und mit dem abschließenden Cloudschießen wurden in diesem Jahr erstmals Kombinationssieger ermittelt. Die Compoundschützen wurden dabei erneut Opfer der Faktorwertung und somit kämpften sich folgende Tradi-Schützen aufs Podest:

Kinder

  1. Leonard
  2. Lilly
  3. Mathilda

Damen

  1. Nadine
  2. Heike
  3. Karin

Herren

  1. Matze
  2. Sven
  3. Jörn

Der dritte Platz der Damen wurde im Ausscheidungsschießen ermittelt. Evi und Karin legten dabei im Mutter-Tochter-Duell einen Parallelflug hin, wobei sich letztlich Karin durchsetzte.

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Carsten kämpfte am Grill wie ein Mann gegen den Hunger der Teilnehmer aber mit den mitgebrachten Salaten und Kuchen wurde auch dieser Gegner bezwungen.
Anbei ein paar Eindrücke des Events und die Ergebnisse.

Rechtzeitig vor dem angekündigten Regen wurde der Linienparcours inklusive Zelt wieder abgebaut und Hand in Hand im Container verstaut. Viele Hände, schnelles Ende! So geht Verein!

Eisschießen 2020

Wieder einmal geschafft, unser erstes Turnier 2020 ist Geschichte.
Nun ein paar Worte dazu:
Am Anfang stand eine ziemliche Einzelleistung von einem, der nicht genannt werden möchte. Danke Frank, aber in Zukunft sollten sich möglichst mehr Vereinsmitglieder beteiligen oder auch die Möglichkeit bekommen.
Auch unsere Einschränkungen des Trainingsgeländes hatten nur geringe Auswirkungen auf Ablauf und Sicherheit. 28 Ziele sind durchaus stellbar. Dann der Turniertag: 162 Teilnehmer. Das war knapp an der Grenze des Maximums von 168. Dennoch waren Anmeldung und Auswertung wieder Top. Auch da – Danke Mädels. (mehr …)

Geschafft, oder “A dream comes true …”

In den Reihen der Halleschen Feldbogengilde befindet sich nun eine frischgebackene Weltmeisterin! Heike hat sich den (ersten) Stern gekrallt und die Mitglieder der HFG sind stolz wie Bolle auf ihren Champion.

Aber dem nicht genug. Auch die Vize-Weltmeisterin kommt aus den den HFG-Reihen. Nadine wird zum Rückflug voller Stolz die Silbermedaille in den Koffer packen. Aber auch wenn nicht für jeden ein Titel raussprang so war es von allen Teilnehmern aus unseren Reihen eine reife Leistung! Heike, Nadine, Karin, Matze und Sven wir haben die Woche mitgefiebert und sind echt beeindruckt. Herzlichen Glückwunsch!

Die HFG auf dem Laternenfest 2019

Die Tradition lebt! Auch in diesem Jahr war die HFG wieder auf dem Laternenfest vertreten. Am altangestammten Platz wurde mit Kroko, Dodo usw. für unseren schönen Sport geworben. Obwohl gefühlt weniger Andrang als in den letzten Jahren war fand das Angebot vor allen bei den Jüngsten Anklang. Also wurden Arbeitsnachweis über Arbeitsnachweis gesammelt und den Schützlingen Begeisterung abgetrotzt. So fanden sich den Tag über doch einige Wiederholungstäter ein und auch mindestens ein Naturtalent plünderte die Laternenfestkasse seiner Eltern.
Mal sehen ob der Schein trügt – der Kassensturz wird es zeigen …

Eisschießen 2019

Das Eisschießen 2019 ist Geschichte. Trotz der Androhung von Regen und Sturm haben 140 Schützen von nah und fern den Weg zu uns gefunden. Wow – DANKE dafür.
Wir konnten pünktlich um 10:00 Uhr beginnen, uns an den 28 Zielen zu versuchen. Der Parcours war wieder schön in die Landschaft eingebettet und bisweilen auch sehr anspruchsvoll.
Unser Pokalbastelteam hat auch ganze Arbeit geleistet.
Danke für Euer positives Feedback!
Anbei ein paar Eindrücke und die Ergebnisse.

Vereinsmeisterschaft 2018

Vorletztes Wochenende fand unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. Die Ausweichvariante – ein Linienturnier mit 35 Zielen – entpuppte sich als Knüller. Der nicht alltägliche Modus sowie die Zuschauer im Rücken taten ihr übriges und so stand recht schnell der Spaßfaktor im Vordergrund. Die Planung des Parcours wurde in Windeseile erledigt und so hielt der Wettkampf die eine oder andere Überraschung bereit. An dieser Stelle vielen Dank den Organisatoren und fleißigen Helfern die zum Gelingen dieses etwas ungewöhnlichen Events beigetragen haben. Hier nun – mit etwas Verspätung – die Bilder von unserem Event | klicken und Galerie ansehen

Eisschießen 2018

Das Eisschießen 2018 ist Geschichte. Mehr als 100 Schützen genossen unseren 4 km langen Parcours. Matzes Jungs hatten sich einige knifflige Schüsse einfallen lassen. Der Ablauf und die Auswertung war wie gewohnt zügig, so dass wir bereits 14:30 Uhr mit der Siegerehrung beginnen konnten. Die Ergebnisse könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Die Fotos werden in den nächsten Tagen in der Galerie eingestellt. Bis zum Halali am 09.06.2018

Hier gibt es Fotos vom Eisschießen 2018 | klicken und Galerie ansehen

Halali 2017

An einem schönen Spätsommertag wagten sich 100 Schützen aus nah und fern in die Salzmünder Steppe, um 20 Tieren skandinavisch und anschließend auch noch in einer Hunterrunde zu zeigen, wo der Bogen hängt. Der Parcours war recht anspruchsvoll gestellt, das Gelände wurde optimal genutzt. Neben Animal- und Hunter-Round war es vor allem eine Herausforderung, sich in der richtigen Alters- und Bogenklasse nach IFAA Regelwerk anzumelden. Die Verpflegung durch die Schützengilde wurde wie gewohnt gelobt. Die Ergebnisse könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Die Fotos werden in den nächsten Tagen in der Galerie eingestellt.

Vereinsmeisterschaft 2017

Für die Austragung unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft haben sich unsere Mitglieder für den Bogensportpark Bad Langensalza entschieden. Dieser befindet sich im Industriegebiet Nord, Thamsbrücker Landstr. 21 unterhalb des Flugplatzes. Am Sonntag den 25.Juni starten wir dort um 10.00 Uhr.

1. Bowhunter – Turnier der HFG in Salzmünde

Heute am 14.05.2017 war “Premiere”, endlich unser erstes Bowhunterligaturnier. Anfängliche Skepsis über eventuelle zu leicht gestellte Ziele und die Wiederholung des Parcours, zerstreute sich schnell. Einige vermeintlich leichte Ziele entpuppten sich als Herausforderung. Dann kam der Regen und der Schwierigkeitsgrad stieg weiter. Positive Resonanz gaben den Parcoursplanern Recht alles gut gemacht zu haben. Mit 56 Teilnehmern, noch leicht unterbesetzt, werden wir natürlich im nächsten Jahr versuchen, trotz Regelbeschränkung, das beste herauszuholen und interessante Herausforderungen zu stellen. Bis dahin die HFG

achso … Die Ergebnisliste findet ihr hier. 


bild001

Eisschießen 2017

Bissiger Eiswind

***
Traditionsgemäß eröffnete die Hallesche Feldbogengilde mit ihrem Eisschießen das neue Turnierjahr 2017. Durchweg einstellige Minusgrade und ein bissiger Eiswind verlangte den Schützen einiges ab. Wärmende Sonnenstrahlen existierten leider nur in den Erinnerungen ans Eisschießen des vergangenen Jahres. Wen wundert es da, dass neben dem Glühweinstand das mühsam entfachte
Feuer zum beliebtesten Aufenthaltsort während der Turnierpausen mutierte. Wer dann noch den Parcours unfallfrei überstanden hatte der konnte zurecht stolz auf sein erzieltes Ergebnis sein. Die Ergebnisliste findet ihr hier. icon

Halali 2016

phoca_thumb_l_bild021
Einmal mehr machten wir uns im Frühsommer daran, das Halali vorzubereiten. In Vorfreude auf die EBHC in Österreich beschlossen wir, den Wettkampf in diesem Jahr an das Regelwerk der IFAA anzulehnen. Wir waren etwas unsicher, ob dies der richtige Weg ist. Doch gerade das schien die Neugierde vieler Schützen geweckt zu haben. 135 Bogensportbegeisterte machten sich auf den Weg nach Salzmünde. Bei bestem Wetter versuchten sich viele von ihnen zum ersten Mal in Walk-up-Schüssen und den Entfernungen des IFAA-Reglements. Am Vortag war der AAE-Vize Udo Schriefers extra angereist, um uns beim Auspflocken zu unterstützen. Heraus kam ein wunderschön gestellter Parcours, der den Schützen alles abverlangte. Insgesamt freuten wir uns über sehr gutes Feedback, was uns in unserer Entscheidung bestärkt, das man auch in unseren Breiten Turniere nach internationalem Reglement ausrichten kann. Die Verpflegung des Schützenvereins Salzmünde war sehr gut und ausreichend. Die Siegerehrung konnte 10 Minuten nach Eingang der letzten Kladde beginnen – ein neuer Rekord unserer Mädels 🙂 Die Ergebnisliste findet ihr hier icon und die Fotos in der Galerie. Wir freuen uns auf Euch beim Eisschießen am 7. Januar 2017.